Workshops: Fingerstyle

Workshops für Fingerstyle – Open Tunings – Blues & Slide

Workshops,Fingerstyle,Blues,Slide,Bottleneck,Markus Bartel,Hamburg,Ottensen,

 

 

 

 

 

 

 

Ich biete in regelmässigen Abständen Workshops zu allen relevanten Themen der akustischen Fingerstyle-Gitarre an. Bei Interesse an meinen Workshops oder weiteren Fragen, freue ich mich über eine Kontaktanfrage.


Workshop „Fingerstyle – Basics“:

Der Workshop vermittelt den Einstieg in das Fingerstyle – Spiel. Im Vordergrund stehen
dabei die Technik der Anschlaghand, grundsätzliche Übungen zum Thema „Fingerpicking“,
sowie Übungen zur Förderung der „Unabhängigkeit des Daumens“.

▫ Generelle Übungen zu Rhythmik und Groove
▫ Erklärung harmonischer Zusammenhänge
▫ Akkorde und deren Erweiterungen und Variationen
▫ Tipps und Tricks

 Ziel des Workshops:

Das gleichzeitige Spiel von Bass – und Melodielinien

Wann: tba  ( 10-14.30 Uhr, mit Pausen )
Wo: In Hamburg-Ottensen
Kosten: 75,00 Euro

Bedingungen:
▫ Spielerische Grundkenntnisse ( Grundakkorde )
▫ Einfache rhythmische Kenntnisse
▫ Eigene Akustikgitarre mitbringen
▫ Notenkenntnisse NICHT erforderlich ( Tabulaturkenntnisse vorteilhaft ).

 



Workshop „Fingerstyle – Blues“ ( Level 1 ):

Der Workshop vermittelt den Einstieg in das Thema „Fingerstyle – Blues“. Im Vordergrund
stehen dabei erneut die Technik der Anschlaghand, grundsätzliche Übungen zur Förderung
der „Unabhängigkeit des Daumens“ und die Erläuterung harmonischer und rhythmischer
Eigenheiten des Blues.

▫ Die grundlegenden Spieltechniken verschiedener Blues – Stile lernen
▫ Übungen für die Anschlaghand ( Steady-Bass / Wechselbass / Pickingmuster )
▫ Der Daumen als rhythmisches Fundament
▫ Erklärung des „Blues-Schemas“ und seiner Variationen
▫ Akkordformen über das gesamte Griffbrett
▫ Pickingmuster für die Anschlaghand
▫ Tipps und Tricks für authentischen Fingerstyle – Blues

Ziel des Workshops:

Erste Schritte zur Unabhängigkeit des „rhythmischen“ Daumens, das Verständnis
für harmonische Zusammenhänge im Blues.

Wann: tba  ( 10-14.30 Uhr mit Pausen )
Wo: In Hamburg-Ottensen
Kosten: 75,00 Euro

Bedingungen:
▫ Eigene Akustikgitarre mitbringen
▫ Spass daran haben, Neues zu entdecken
▫ Kenntnisse über die Grundakkorde in Dur und Moll
▫ Einfache rhythmische Kenntnisse
▫ Notenkenntnisse NICHT erforderlich ( Tabulaturkenntnisse vorteilhaft )

 



Workshop „Fingerstyle – Blues“ ( Level 2 ):

Basierend auf dem „Fingerstyle – Blues ( Level 1 )“ – Workshop setzt dieser Workshop die
grundlegenden spielerischen und harmonischen Zusammenhänge im Blues voraus und
geht einen Schritt weiter.

▫ Die spielerischen Unterschiede der Blues – Stilistiken anwenden
▫ Delta – Blues, Chicago – Blues, Folk – Blues, Country – Blues, Shuffle – Blues, Ragtime…
▫ Solospiel mit eigener Bassbegleitung
▫ Übersicht über relevante Tonleitern
▫ Licks, Tipps & Tricks
▫ Gezielte Arbeit an bekannten „Blues – Standards“
▫ Robert Johnson, Blind Blake, Willie Brown, Eric Clapton u.a.

 Ziel des Workshops:

Den Blues authentischer klingen lassen.

Wann: tba  ( 10-14.30 Uhr mit Pausen )
Wo: In Hamburg-Ottensen
Kosten: 75,00 Euro

Bedingungen:
▫ Eigene Akustikgitarre mitbringen
▫ Blueserfahren oder Teilnahme am Workshop „Fingerstyle – Blues ( Level 1 )“
▫ Rhythmische Kenntnisse und die Unabhängigkeit des Daumens der Anschlaghand
▫ Notenkenntnisse NICHT erforderlich ( Tabulaturkenntnisse vorteilhaft )

 



Workshop „Celtic Fingerstyle“ ( DADGAD ):

Der Workshop vermittelt den Einstieg in das Fingerstyle – Spiel im DADGAD-Tuning, welches z.B.
von Gitarristen wie Laurence Juber, Ian Melrose oder Jens Kommnick  gerne angewendet wird.
Im Vordergrund stehen dabei die Technik der Anschlaghand und die spielerischen Besonderheiten
der offenen Stimmung DADGAD, sowie spezielle Spieltechniken aus der keltischen Gitarrenmusik.
Grundsätzliche Übungen zum Thema „Fingerpicking“ werden ebenso behandelt wie Übungen zur
Förderung der „Übersicht“ in einer „anderen“ Grundstimmung.

▫ Grundlagen der DADGAD – Stimmung und deren „Wirkung“
▫ Praktische Einführung in die „neue / andere“ Stimmung
▫ Allgemeine Übungen für die Anschlaghand ( z.B. Wechselbass / Pickingmuster  )
▫ Sich im DADGAD – Tuning zurechtfinden
▫ Pickingmuster für die Anschlaghand
▫ Liedbeispiele und  Übungen aus dem keltischen und Pop-Bereich
▫ Notenkenntnisse NICHT erforderlich ( Tabulaturkenntnisse vorteilhaft )

 Ziel des Workshops:

Erste Schritte zur „Beherrschung“ der DADGAD-Stimmung und anhand
einfacher bis mittelschwerer Stücke in „der keltischen“ Stimmung zurechtfinden.

Wann: tba  ( 10-14.30 Uhr mit Pausen )
Wo: In Hamburg-Ottensen
Kosten: 75,00 Euro

Bedingungen:
▫ Eigene Gitarre mitbringen ( Stahlsaiten ! )
▫ Kapodaster ( wenn vorhanden )
▫ Spass daran haben, Neues zu entdecken
▫ Kenntnisse über die Grundakkorde in Dur und Moll im Standardtuning
▫ Einfache rhythmische Kenntnisse
▫ Leichte Erfahrung mit Fingerpicking ( es wird im Workshop dazu aber auch Übungen geben )

 



Workshop  „Acoustic Blues & Slide“:

Der Workshop vermittelt den Einstieg in das Bottleneck- / Slidespiel und ist für Einsteiger
und „Blueskenner“ geeignet.

▫ Die grundlegende Slide – Spieltechnik lernen
▫ Übungen für die Anschlaghand ( Nebengeräusche vermeiden ! )
▫ Der Daumen als rhythmisches Fundament im Fingerstyle – Blues
▫ Stile des Blues: Unterschiede & Gemeinsamkeiten
▫ Pickingmuster für die Anschlaghand
▫ Einführung ins „Open-G“ – Tuning : Orientierung & Akkorde lernen
▫ Solospiel

→ Ziel des Workshops:

Erste Schritte zum authentischen Blues: Slide – Gitarre im Fingerstyle

Wann: Sonntag, 25.11.18 ( 10-14.30 Uhr mit Pausen )
Wo: In Hamburg-Ottensen
Kosten: 75,00 Euro
DER WORKSHOP IST AUSGEBUCHT !

Bedingungen:
▫ Der Workshop richtet sich sowohl an Slide – Einsteiger & Blues – Kenner
▫ Eigene Akustikgitarre mitbringen ( Stahlsaiten ! ), möglichst eigenes Slide ( Bottleneck )
▫ Spass daran haben, Neues zu entdecken
▫ Kenntnisse über die Grundakkorde in Dur und Moll ( Standardstimmung )
▫ Einfache rhythmische Kenntnisse



Haben Sie weitere Fragen oder ist Ihr Interesse an meinen Workshops geweckt ?
Dann kontaktieren Sie mich gerne unverbindlich über das Kontaktformular

 

 

Kommentare sind geschlossen.